Aufgrund der aktuellen Situation können wir momentan keinen telefonischen Support anbieten. Bitte richten Sie Ihre Anfragen per Email an uns - Danke.
KontaktMein Konto
Anmelden
?
Verwenden Sie diese Funktion nur, wenn Sie sich an Ihrem privaten Gerät einloggen, nicht, wenn Sie einen öffentlichen Rechner verwenden. Sie bleiben 365 Tage angemeldet und können diese Funktion durch Deaktivieren der Checkbox jederzeit wieder rückgängig machen
Registrieren
Merkliste Warenkorb
Warenkorbübersicht
inkl. MwSt., zzgl. Versand
Zwischensumme:
0,00 €
sichere Verbindung
WIKING 077837 John Deere 7310R | 1:32 | Spur 1
* Preise inklusive Mehrwertsteuer, zuzüglich gegebenenfalls Versandkosten
** Gilt für Lieferungen nach Deutschland. Lieferzeiten für andere Länder und Informationen zur Berechnung des Liefertermins siehe hier Liefergebiet / Lieferzeiten
*** ab 39,00 € Mindestbestellwert - nur für DE, AT, NL - nicht per Nachnahme.
84,95 €*
Grundpreis: 84,95 €/Stück
Ohne Versandkosten***
Dieses Produkt ist in Zukunft verfügbar.
Jetzt Lieferzeit erfragen
Produktdetails

WIKING 077837 John Deere 7310R | 1:32


John Deere 7310R besitzt in seiner Schlepperklasse Überzeugungskraft


Der neue John Deere 7310R verschafft sich in der höchsten Leistungsklasse der Schlepperwelt über 300 PS einen starken Auftritt. Weil weniger Leistungsverluste mehr Effizienz und mehr Zugkraft bedeuten, kann John Deere auf eine beeindruckende Gesamteffizienz von bis zu 95% verweisen. Letztlich sind die Schlepper zu Hightech-Landmaschinen generiert, die nicht nur ein alltagsgerechtes Cockpit bieten, sondern zugleich einen computerunterstützten Arbeitsplatz für den Landwirt schaffen. Die Leistung von 310 PS (max. 340 PS IPM) gelingt dem 9-Liter-Motor mühelos, so dass auf dem Acker eine exzellente Drehmomentübertragung bei gleichzeitig niedrigem Kraftstoffverbrauch möglich wird. WIKING hat den Großschlepper mit immerhin elf Tonnen Leergewicht in bewährter Weise miniaturisiert. Dazu zählt selbstverständlich auch die auffällige Transparenz der Kabine, die beim Original eine bessere und bequemere Sicht auf die Anbaugeräte ermöglicht. Und natürlich kann auch ein Blick auf die CommandARM Bedienkonsole geworfen werden, die in Kombination mit dem Display die wichtigsten Bedienelemente des Schleppers sind. Genauso auffällig ist das neue Lichtsystem, denn im Vergleich zu Halogen-Scheinwerfern erzielen die LED-Arbeitsscheinwerfer künftig ein um 40% größeres Sichtfeld zur Seite und eine um 10% größere Ausleuchtung im Heck.


Vielfältige bewegliche Funktionen machen Alltag nachahmbar

WIKING bleibt sich treu und realisiert mit dem John Deere 7310R ein 1:32-Modell von höchstem Detaillierungsgrad. Die Vorder- und Hinterreifen verfügen über starkes landwirtschaftliches Profil, die Räder können bei Bedarf gewechselt werden. Dabei fällt die detailreiche Felgengestaltung auf Anhieb ins Auge. Beim Schlepper selbst entsteht die komplette Bodengruppe aus Metall, ebenso sind Motorhaube und Rahmen um den Motor aus Metall geformt. Die dominant wirkenden Leuchten in der Motorhaube sowie rund ums Kabinendach, aber auch am Heck sind eingesetzt. Der Kühlergrill wird als separates Teil in Kunststoff ausgeführt. Die hinteren Kotflügel entstehen aus Metall, die vorderen Kotflügel aus Kunststoff. WIKING erfüllt in der Kabinengestaltung alle Anforderungen des anspruchsvollen Pflichtenheftes und lässt der Gestaltung des Interieurs sorgsame Aufmerksamkeit angedeihen – das Betrachten des Cockpits bereitet auf Anhieb Maßstabsfreude. Gleiches gilt für den hochdetaillierten John Deere-Motor, der unter der hochklappbaren Motorhaube verborgen ist. Selbstverständlich gehören auch die zwei Rundumleuchten an der Kabine sowie das StarFire-Navigationssystem an der Kabinenstirn zur Standardgestaltung der 1:32-Miniatur. Anbauten von Auspuff, Rückspiegel, aber auch Aufstiegsgitter und Treppen sowie das neue Frontgewicht runden den Gesamteindruck ab. Die Beweglichkeit des John Deere 7310R macht überdies die hochdetaillierte Pendelachse vorne aus. Selbstverständlich lässt sich die Vorderachse lenken und ist zur gleichzeitigen Lenkbewegung mit dem Cockpitlenkrad verbunden. Die Unterlenker und Oberlenker sind vorne und hinten beweglich ausgeführt. Gleiches gilt für die Außenspiegel, aber auch die höhenverstellbare Heckkupplung. Wer es ganz genau wissen will, kann die linke Kabinentür und das Heckfenster im vorbildgerechten Winkel öffnen.

Achtung: 15+ kein Spielzeug!



Eigenschaften
Neuheit 2018
Hersteller
Maßstab
Fabrikat
Neuheiten
Fahrzeuge
Farbe
Spurweite
Agrarmodell
Bewertungen
Es liegen keine Bewertungen zu diesem Artikel vor.
WIKING WIKING 077837 John Deere 7310R | 1:32 | Spur 1 WIKING 077837 John Deere 7310R | 1:32 | Spur 1

WIKING 077837 John Deere 7310R | 1:32


John Deere 7310R besitzt in seiner Schlepperklasse Überzeugungskraft


Der neue John Deere 7310R verschafft sich in der höchsten Leistungsklasse der Schlepperwelt über 300 PS einen starken Auftritt. Weil weniger Leistungsverluste mehr Effizienz und mehr Zugkraft bedeuten, kann John Deere auf eine beeindruckende Gesamteffizienz von bis zu 95% verweisen. Letztlich sind die Schlepper zu Hightech-Landmaschinen generiert, die nicht nur ein alltagsgerechtes Cockpit bieten, sondern zugleich einen computerunterstützten Arbeitsplatz für den Landwirt schaffen. Die Leistung von 310 PS (max. 340 PS IPM) gelingt dem 9-Liter-Motor mühelos, so dass auf dem Acker eine exzellente Drehmomentübertragung bei gleichzeitig niedrigem Kraftstoffverbrauch möglich wird. WIKING hat den Großschlepper mit immerhin elf Tonnen Leergewicht in bewährter Weise miniaturisiert. Dazu zählt selbstverständlich auch die auffällige Transparenz der Kabine, die beim Original eine bessere und bequemere Sicht auf die Anbaugeräte ermöglicht. Und natürlich kann auch ein Blick auf die CommandARM Bedienkonsole geworfen werden, die in Kombination mit dem Display die wichtigsten Bedienelemente des Schleppers sind. Genauso auffällig ist das neue Lichtsystem, denn im Vergleich zu Halogen-Scheinwerfern erzielen die LED-Arbeitsscheinwerfer künftig ein um 40% größeres Sichtfeld zur Seite und eine um 10% größere Ausleuchtung im Heck.


Vielfältige bewegliche Funktionen machen Alltag nachahmbar

WIKING bleibt sich treu und realisiert mit dem John Deere 7310R ein 1:32-Modell von höchstem Detaillierungsgrad. Die Vorder- und Hinterreifen verfügen über starkes landwirtschaftliches Profil, die Räder können bei Bedarf gewechselt werden. Dabei fällt die detailreiche Felgengestaltung auf Anhieb ins Auge. Beim Schlepper selbst entsteht die komplette Bodengruppe aus Metall, ebenso sind Motorhaube und Rahmen um den Motor aus Metall geformt. Die dominant wirkenden Leuchten in der Motorhaube sowie rund ums Kabinendach, aber auch am Heck sind eingesetzt. Der Kühlergrill wird als separates Teil in Kunststoff ausgeführt. Die hinteren Kotflügel entstehen aus Metall, die vorderen Kotflügel aus Kunststoff. WIKING erfüllt in der Kabinengestaltung alle Anforderungen des anspruchsvollen Pflichtenheftes und lässt der Gestaltung des Interieurs sorgsame Aufmerksamkeit angedeihen – das Betrachten des Cockpits bereitet auf Anhieb Maßstabsfreude. Gleiches gilt für den hochdetaillierten John Deere-Motor, der unter der hochklappbaren Motorhaube verborgen ist. Selbstverständlich gehören auch die zwei Rundumleuchten an der Kabine sowie das StarFire-Navigationssystem an der Kabinenstirn zur Standardgestaltung der 1:32-Miniatur. Anbauten von Auspuff, Rückspiegel, aber auch Aufstiegsgitter und Treppen sowie das neue Frontgewicht runden den Gesamteindruck ab. Die Beweglichkeit des John Deere 7310R macht überdies die hochdetaillierte Pendelachse vorne aus. Selbstverständlich lässt sich die Vorderachse lenken und ist zur gleichzeitigen Lenkbewegung mit dem Cockpitlenkrad verbunden. Die Unterlenker und Oberlenker sind vorne und hinten beweglich ausgeführt. Gleiches gilt für die Außenspiegel, aber auch die höhenverstellbare Heckkupplung. Wer es ganz genau wissen will, kann die linke Kabinentür und das Heckfenster im vorbildgerechten Winkel öffnen.

Achtung: 15+ kein Spielzeug!



Produkt-Nr.: 020-077837
84.95 Jetzt kaufen bei: haertle.de
WIKING 077837 John Deere 7310R | 1:32 | Spur 1
84,95 €*
84,95 €/Stück