Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf unserer Seite weitersurfen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinie. Ich stimme zu
Produkt 614 / 1690
275,00 €* Ohne Versand- kosten***
Grundpreis: 275,00 €/Stück
(Lesen Sie mehr) Klarna logo
Sofort lieferbar
Lieferzeit max. 4 Werktage**

oder

Zusätzliche Rabatte für dieses Produkt möglich, abhängig vom Gesamt-Bestellwert.
* Preise inklusive Mehrwertsteuer, zuzüglich gegebenenfalls Versandkosten
** Gilt für Lieferungen nach Deutschland. Lieferzeiten für andere Länder und Informationen zur Berechnung des Liefertermins siehe hier Liefergebiet / Lieferzeiten

LILIPUT H0 Diesellok DE2500 202 002 - 2, 6 - achsig, weiß, Epoche IV. Analoge DC-Lok (21-pol.) im Maßstab 1/87.

 

Zum Modell:

  • 2-Leiter-Gleichstrom System mit 21-poliger Schnittstelle
  • Betriebs-Nr. 202 002-2
  • Fahrgestell aus Metalldruckguss
  • Motor mit Schwungmasse
  • Haftreifen
  • vorbereitet für den Einbau von Sound-Decoder und Lautsprecher
  • Kurzkupplungskinematik
  • Liliput-Kurzkupplung
  • Kupplungsaufnahme nach NEM 362
  • Dreilicht-LED-Spitzensignal weiß/rot mit der Fahrtrichtung wechselnd
  • empfohlener Mindestradius 360 mm
  • LüP: 207 mm

 

Zum Vorbild:

Die DE 2500 von Henschel/BBC bezeichnet eine Kleinserie von drei dieselelektrischen Versuchslokomotiven. Bei der Deutschen Bundesbahn als Baureihe 202 bezeichnet, wurden diese im Probebetrieb und teilweise mit verschiedenen Versuchsumbauten bis in die 80er-Jahre eingesetzt. Die Lokomotiven sind modular aufgebaut und konnten sowohl auf zweiachsigen als auch auf dreiachsigen Drehgestellen (für Strecken mit geringerer zulässiger Achslast) eingesetzt werden.

 

Die drei Maschinen wurden in den 1970er-Jahren ausgiebig von der Deutschen Bundesbahn getestet und regelmäßig vom Bw Mannheim aus eingesetzt. Ihre Betriebsnummern waren 202 002-2 (weißer Anstrich), 202 003-0 (rotoranger Anstrich) und 202 004-8 (blauer Anstrich). 202 003-0 erhielt später für Hochgeschwindigkeits-Versuchsfahrten einen blau-silbernen Anstrich, den sie heute noch hat.

 

Aus Sicht der Lokomotivindustrie, welche die drei Exemplare auf eigene Kosten gebaut hatte, war die DE 2500 vor allem ein Versuchsträger. Ihr technikgeschichtlicher Wert ist sehr hoch einzuschätzen. Die Konstruktionsprinzipien haben die moderne Lokomotivtechnik weitgehend geprägt.

 

Ein unmittelbarer Weiterbau in Serie schied zwar aus, weil die Deutsche Bundesbahn u?ber eine ausreichende Anzahl von modernen Streckendieselloks verfügte. Bei der Konstruktion von Drehstrom-Elektrolokomotiven flossen die mit dieser Lok gewonnenen Erfahrungen jedoch ein, zunächst bei der Baureihe 120.

 

Achtung: 15+ kein Spielzeug.

Neuheit 2018
Hersteller
Digitalsystem
Herkunftsland
Lok-Typ
Farbe
Epoche
Spurweite
Altersempfehlung
Neuheiten
Bahnen (D)
Bewertung für LILIPUT 132050 Diesellok DE 2500 202, weiss | DC analog | Spur H0
Es liegen keine Bewertungen zu diesem Artikel vor.
Zum Seitenanfang