Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf unserer Seite weitersurfen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinie. Ich stimme zu
Produkt 820 / 1690
408,00 €* Ohne Versand- kosten***
Grundpreis: 408,00 €/Stück
(Lesen Sie mehr) Klarna logo
Sofort lieferbar
Lieferzeit max. 4 Werktage**

oder

Zusätzliche Rabatte für dieses Produkt möglich, abhängig vom Gesamt-Bestellwert.
* Preise inklusive Mehrwertsteuer, zuzüglich gegebenenfalls Versandkosten
** Gilt für Lieferungen nach Deutschland. Lieferzeiten für andere Länder und Informationen zur Berechnung des Liefertermins siehe hier Liefergebiet / Lieferzeiten

LILIPUT H0 Gleichstrom Akku-Triebwagen AT 535/535a/536 der KPEV für das 2-Leiter Gleichstrom System.

Informationen zum LILIPUT Akku-Triebwagen DC:

  • Kurzkupplungskinematik zwischen den Wagen
  • Spurweite: H0
  • Betriebsart: 2-Leiter Gleichstrom
  • Epoche: I
  • Bahnen: KPEV Königlich Preußische Eisenbahn-Verwaltung
  • für Lautsprechereinbau vorbereitet
  • dig. Schnittstelle 21-pol.
  • 5-poliger, schräggenuteter Motor mit Schwungmasse
  • Haftreifen
  • 2 Licht-Spitzensignal mit Fahrtrichtung wechselnd rot/weiß
  • mit Inneneinrichtung
  • mit Innenbeleuchtung
  • LüP: 412 mm

 

Als Sound-Decoder empfehlen wir LOK-Sound V4.0 M4 von ESU (Decoder Nr. 64499). Die passende Sound-Datei, die im Fachhandel auf den Decoder aufgespielt werden kann, lautet 65415 (Sounddatei des ETA 150).

ACHTUNG: 15+ kein Spielzeug.

Betriebsart
Hersteller
Digitalsystem
Herkunftsland
Neuheiten
Maßstab
Lok-Typ
Bahnen (D)
Spurweite
Epoche
Altersempfehlung
Neuheit 2014
Bewertung für LILIPUT L133510 Akku-Triebwagen 3-tlg. AT 535/535a/536 K.P.E.V. | DC | Spur H0
Bewertung:
4/5
Hans-Joachim schrieb am 29.11.2015:
insgesamt guter Eindruck. Relativ gute Fahreigenschaften.. In einer Steigung große Abstriche an den
Fahreigenschaften. Anfahren in der Steigung fast nicht ohne "Handbetrieb" möglich. Motorwagen müsste
schwerer sein oder alle drei Achsen des Motorwagens müssten angetrieben sein.
Mfg Hans-Joachim Wensch
Zum Seitenanfang