Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf unserer Seite weitersurfen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinie. Ich stimme zu
Produkt 1512 / 1955
Produkt-Nr.: 001-T22398
Alter Preis: 199,99 € 146,21 €* Ersparnis26% Ohne Versand- kosten***
Grundpreis: 146,21 €/Stück
Dieses Produkt ist in Zukunft verfügbar.
Rabatte für dieses Produkt nicht möglich.
* Preise inklusive Mehrwertsteuer, zuzüglich gegebenenfalls Versandkosten
** Gilt für Lieferungen nach Deutschland. Lieferzeiten für andere Länder und Informationen zur Berechnung des Liefertermins siehe hier Liefergebiet / Lieferzeiten

TRIX 22398 E-Lok Br 152 DB AG Spur H0 im Maßstab 1:87 jetzt zum SALE-AKTIONSPREIS kaufen!



Vorbild:
Schnelle Mehrzwecklokomotive Baureihe 152 der Deutschen Bahn AG (DB AG). Aktueller Betriebszustand.

Details zum TRIX Modell Elektrolok BR 152 DB Spur H0 Maßstab 1/87:
  • Zweileiter Gleichstrom.
  • Fahrgestell und Aufbau aus Metalldruckguss.
  • 21-polige Schnittstelle mit Brückenstecker für konventionellen Betrieb, vorbereitet für Digtial-Decoder.
  • Geregelter Hochleistungsantrieb mit Schwungmasse, zentral eingebaut.
  • 4 Achsen über Kardan angetrieben. Haftreifen.
  • Fahrtrichtungsabhängig wechselndes Dreilicht-Spitzensignal und 2 rote Schlusslichter konventionell in Betrieb.
  • Beleuchtung mit wartungsfreien warmweißen bzw. roten Leuchtdioden (LED).
  • Angesetzte Griffstangen aus Metall.
  • Führerstand mit Inneneinrichtung.
  • Länge über Puffer (LüP): 22,5 cm.
  • Epoche: VI.

Einmalige Serie in 2013.

Achtung: 15+ nur für Erwachsene, kein Spielzeug.
Betriebsart
Hersteller
Neuheiten
Herkunftsland
Lok-Typ
Maßstab
Spurweite
Epoche
Bahnen (D)
Altersempfehlung
Neuheit 2013
Digitalsystem
Bewertung für TRIX 22398 E-Lok BR 152 DB AG Spur H0
Bewertung:
2/5
schrieb am :
Vom Aussehen schöne Lok, aber.....Motor summt, Lok bewegt sich nicht, Ursache, beide Kardanwellen liegen lose im Gehäuse??? Schlampige Endkontrolle !! Während des Einfahrens ruckelt die Lok leicht. Nach reinigen der Gleise etwas besser, kaum noch zu sehen. Beim Einsatz auf der (analogen) Anlage die Endtäuschung. Die Schwungmasse hat überhaupt keine Wirkung, Lok bremst in den Haltebereichen abrupt ab und schafft die ca. 40cm bis zum Signal (geregelt durch EVA von Fleischmann) gerade so oder gar nicht. Die wirkungslose Schwungmasse gleicht noch nicht einmal ganz kurze Stromschwankungen bzw. Unterbrechungen aus, obwohl die Stromaufnahme über alle acht Räder erfolgt. Fazit: Nie wieder Trix !!!
Zum Seitenanfang