Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf unserer Seite weitersurfen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinie. Ich stimme zu
Produkt 86 / 1710
Alter Preis: 449,99 € 404,99 €* Ersparnis10% Ohne Versand- kosten***
Grundpreis: 404,99 €/Stück
(Lesen Sie mehr) Klarna logo
Sofort lieferbar
Lieferzeit max. 4 Werktage**

oder

Rabatte für dieses Produkt nicht möglich.
* Preise inklusive Mehrwertsteuer, zuzüglich gegebenenfalls Versandkosten
** Gilt für Lieferungen nach Deutschland. Lieferzeiten für andere Länder und Informationen zur Berechnung des Liefertermins siehe hier Liefergebiet / Lieferzeiten

märklin H0 Schwere Güterzug-Dampflokomotive BR 42, mit Wannentender der ÖBB, Epoche III.

 

Highlights:

  • Vorbildgerechte Formänderungen für die Ausführung als österreichische Version.
  • Schienenräumer mit großen Schaufeln.
  • Besonders filigrane Metallkonstruktion.
  • Mit Spielewelt mfx+ Digital-Decoder und vielfältigen Betrieb sund Soundfunktionen.

 

Vorbild:

Schwere Güterzug-Dampflokomotive Baureihe 42, mit Wannentender 2´2´T30 der Österreichischen Bundesbahnen (ÖBB). Ohne Windleitbleche, Vorlauf-Radsatz mit Vollrädern, Schienenräumer mit großen Schaufeln, beide unteren Stirnlampen vorne an der Lok im Zylinderblock eingebaut. Mit  Kohlenkasten-Aufsatzbretter am Tender. Betriebszustand der 1950er-Jahre. 

 

Modell:

Mit Digital-Decoder mfx+ und umfangreichen Geräuschfunktionen. Geregelter Hochleistungsantrieb mit Schwungmasse im Kessel. 5 Achsen angetrieben. Haftreifen. Lokomotive und Wannentender weitgehend aus Metall. Eingerichtet für Rauchsatz 7226. Fahrtrichtungsabhängig wechselndes Zweilicht-Spitzensignal und nachrüstbarer Rauchsatz konventionell in Betrieb, digital schaltbar. Führerstandbeleuchtung zusätzlich digital schaltbar. Beleuchtung mit wartungsfreien warmweißen

 

Einen unverzichtbaren Bestandteil bei der Beförderung schwerster Lasten bildeten die nach Ende des Zweiten Weltkriegs bei den ÖBB verbliebenen Kriegsloks der Baureihe 42. Insgesamt 51 Exemplare bewährten sich hervorragend vor schweren Güterzügen auf der Semmeringbahn, zum Teil in Doppeltraktion oder auch als Zug- und Schublok. Erst die fortschreitende Elektrifizierung machte die wuchtigen 42er überflüssig und so musste 1966 die letzte Maschine den Dienst quittieren. Erhalten blieb die 42 2708, heute zu finden im Eisenbahnmuseum Straßhof bei Wien.

 

 

Dieses Modell finden Sie in Gleichstromausführung im Trix H0-Sortiment unter der Artikelnummer 22229 mit 21-poliger Schnittstelle und unter 22345 mit Digital-Decoder und Sound.

 

Achtung: 15+ kein Spielzeug.

Baureihe
Neuheit 2018
Betriebsart
Hersteller
Digitalsystem
Epoche
Spurweite
Neuheiten
Herkunftsland
Bahnen (A)
Farbe
Altersempfehlung
Lok-Typ
Bewertung für märklin 39045 Güterzug-Dampflok BR 42 ÖBB | mfx+ Sound | Spur H0
Es liegen keine Bewertungen zu diesem Artikel vor.
Zum Seitenanfang