Kombishopping - Besuchen Sie unseren Spielwaren-Shop und sichern Sie sich den Eröffnungsrabatt von 20% für kurze Zeit!
KontaktMein Konto
Anmelden
?
Verwenden Sie diese Funktion nur, wenn Sie sich an Ihrem privaten Gerät einloggen, nicht, wenn Sie einen öffentlichen Rechner verwenden. Sie bleiben 365 Tage angemeldet und können diese Funktion durch Deaktivieren der Checkbox jederzeit wieder rückgängig machen
Registrieren
Merkliste Warenkorb
Warenkorbübersicht
inkl. MwSt., zzgl. Versand
**** Niedrigster Gesamtpreis der letzten 30 Tage vor der Preisermäßigung.
Zwischensumme:
0,00 €
sichere Verbindung
139,99 €*
Ersparnis− 26 %
Grundpreis: 139,99 €/Stück
Hersteller-UVP: 189,90 €
Ohne Versandkosten***
Produktdetails

HOBBYTRAIN N Elektrolok BR E117 122-2 der DB chromdioxidgrün | Epoche IV | analog Next18 | Spur N 1/160.

 

Zum Modell:

  • 2-Leiter-Gleichstrom System mit Digitalschnittstelle Next18
  • 5-pol Motor mit Schwungmasse
  • 2 Haftreifen
  • LüP: 99,6 mm
  • Gewicht: ca. 70gr.
  • Stromabnahme über 4 Achsen
  • KK-Kinematik mit NEM Kupplungsaufnahme
  • Schnittstelle NEM 662 / Next18
  • vorbereitet für Sound
  • 3x Frontlicht und rotes Rücklicht (abschaltbar)
  • Empf. Mindest-Radius 2
  • Feinste Lackierung und Bedruckung
  • Berücksichtigung der Bauartunterschiede je nach Epoche (Fahrgestell, Gehäuse, Lüftergitter, Stromabnehmer, Isolatoren etc.)

 

Zum Original:

1927 bestellte die DRG für den mittelschweren Schnellzugdienst insgesamt 38 Elektrolokomotiven der Baureihe E17. Sie waren die ersten Schnellzuglokomotiven mit der Achsfolge 1D1. Die Loks waren für den Einsatz in Süddeutschland und Mitteldeutschland vorgesehen und wurden entsprechend den DBs München und Leipzig zugeordnet. Während die E17-101, 106 und E17-112 direkt an das BW Leipzig geliefert wurden, kamen die Loks E17-107 bis 111 erst einmal im Frühjahr und Sommer 1929 nach München. Vermutlich, um dort für die Sonderzüge im Rahmen der Oberammergauer Passionsspiele zur Verfügung zu stehen. Im Dezember 1929 wurden sie dann nach Leipzig umgesetzt.

 

Ab 1933 kamen sie beim BW Stuttgart und Ulm zum Einsatz. Die E17-113/E17-120 waren für den Einsatz im schlesischen Netz vorgesehen. Fünf davon kamen zum BW Breslau. Nach dem 2. Weltkrieg waren noch 26 Lokomotiven bei der Deutschen Bundesbahn und zwei bei der Deutschen Reichsbahn Ost im Einsatz. Die beiden DR-Maschinen wurden 1968 ausgemustert, während die letzte 117-106 erst am 24. April 1980 ausgemustert wurde.

 

Achtung: 15+ kein Spielzeug.

Eigenschaften
Neuheit 2019
Baureihe
Betriebsart
Hersteller
Digitalsystem
Epoche
Neuheiten
Spurweite
Altersempfehlung
Lok-Typ
Herkunftsland
Bahnen (D)
Bewertungen
HOBBYTRAIN ausverkauft | HOBBYTRAIN H2894 E-Lok E117 grün DB | analog | Spur N ausverkauft | HOBBYTRAIN H2894 E-Lok E117 grün DB | analog | Spur N

HOBBYTRAIN N Elektrolok BR E117 122-2 der DB chromdioxidgrün | Epoche IV | analog Next18 | Spur N 1/160.

 

Zum Modell:

  • 2-Leiter-Gleichstrom System mit Digitalschnittstelle Next18
  • 5-pol Motor mit Schwungmasse
  • 2 Haftreifen
  • LüP: 99,6 mm
  • Gewicht: ca. 70gr.
  • Stromabnahme über 4 Achsen
  • KK-Kinematik mit NEM Kupplungsaufnahme
  • Schnittstelle NEM 662 / Next18
  • vorbereitet für Sound
  • 3x Frontlicht und rotes Rücklicht (abschaltbar)
  • Empf. Mindest-Radius 2
  • Feinste Lackierung und Bedruckung
  • Berücksichtigung der Bauartunterschiede je nach Epoche (Fahrgestell, Gehäuse, Lüftergitter, Stromabnehmer, Isolatoren etc.)

 

Zum Original:

1927 bestellte die DRG für den mittelschweren Schnellzugdienst insgesamt 38 Elektrolokomotiven der Baureihe E17. Sie waren die ersten Schnellzuglokomotiven mit der Achsfolge 1D1. Die Loks waren für den Einsatz in Süddeutschland und Mitteldeutschland vorgesehen und wurden entsprechend den DBs München und Leipzig zugeordnet. Während die E17-101, 106 und E17-112 direkt an das BW Leipzig geliefert wurden, kamen die Loks E17-107 bis 111 erst einmal im Frühjahr und Sommer 1929 nach München. Vermutlich, um dort für die Sonderzüge im Rahmen der Oberammergauer Passionsspiele zur Verfügung zu stehen. Im Dezember 1929 wurden sie dann nach Leipzig umgesetzt.

 

Ab 1933 kamen sie beim BW Stuttgart und Ulm zum Einsatz. Die E17-113/E17-120 waren für den Einsatz im schlesischen Netz vorgesehen. Fünf davon kamen zum BW Breslau. Nach dem 2. Weltkrieg waren noch 26 Lokomotiven bei der Deutschen Bundesbahn und zwei bei der Deutschen Reichsbahn Ost im Einsatz. Die beiden DR-Maschinen wurden 1968 ausgemustert, während die letzte 117-106 erst am 24. April 1980 ausgemustert wurde.

 

Achtung: 15+ kein Spielzeug.

Produkt-Nr.: 752-H2894
Statt € 189,90 nur 139.99 Jetzt kaufen bei: haertle.de
ausverkauft | HOBBYTRAIN H2894 E-Lok E117 grün DB | analog | Spur N
189,90 € 139,99 €*
139,99 €/Stück