Am Donnerstag den 30.05. ist bei uns Feiertag ohne tel. Support. Wir versenden Ihre Bestellung am Freitag den 31.05.
KontaktMein Konto
Anmelden
?
Verwenden Sie diese Funktion nur, wenn Sie sich an Ihrem privaten Gerät einloggen, nicht, wenn Sie einen öffentlichen Rechner verwenden. Sie bleiben 365 Tage angemeldet und können diese Funktion durch Deaktivieren der Checkbox jederzeit wieder rückgängig machen
Registrieren
Merkliste Warenkorb
Warenkorbübersicht
inkl. MwSt., zzgl. Versand
**** Niedrigster Gesamtpreis der letzten 30 Tage vor der Preisermäßigung.
Zwischensumme:
0,00 €
sichere Verbindung
278,09 €*
Ersparnis− 10 %
Grundpreis: 278,09 €/Stück
Hersteller-UVP: 309,00 €
Ohne Versandkosten***
Produktdetails

MINITRIX H0 Diesellok BR 218 FZI Cottbus der DB AG | Epoche VI | Sondermodell mit märklin/PIKO Lackierung | Spur N 1/160.

Da rollt etwas ganz Besonderes auf die Modellbahnfreunde zu!


Die aufwendig gestaltete Lok symbolisiert in einer speziellen Lackierung die Geschichte der Fahrzeuginstandsetzung Cottbus von der Dampflokaufarbeitung zum modernsten Werk für komplizierte Instandhaltung der ICEs.

Highlights:

  • Attraktive Gestaltung des FZI Cottbus.
  • Wie am großen Vorbild zieren die  Logos von Märklin und PIKO die  Stirnseite der Lok.


Vorbild: Diesellokomotive Baureihe 218 der Deutschen Bahn AG (DB AG), Fahrzeuginstandhaltung Cottbus. Dieselhydraulische Lokomotive mit elektrischer Zugheizung. Betriebsnummer 218 497-6. Betriebszustand ab 2021.

Modell: Mit eingebautem Digital-Decoder und Geräuschgenerator zum Betrieb mit mfx und DCC. Motor mit Schwungmasse, 4 Achsen angetrieben, Haftreifen. Stirnbeleuchtung und Schlusslichter  mit der Fahrtrichtung wechselnd, warmweiße  Leuchtdioden, Führerstandsbeleuchtung, digital schaltbar. Kinematik für Kurzkupplung. Fahrtrichtungsabhängig wechselndes Spitzensignal analog in Betrieb. Angesetzte Griffstangen.  Länge über Puffer 102 mm

Vorbildinformationen:
"Von der Vergangenheit bis in die Zukunft" präsentierte sich am 8. Juli 2021 die frisch aufgearbeitete Diesellok 218 497 im Werk Cottbus. Als Halter wird die DB Fahrzeuginstandhaltung GmbH (FZI) geführt und ihr zukünftiger Einsatz soll als Mietlok erfolgen. Die FZI ließ die 218 497-6 mit einer zweigeteilten Lackierung versehen, welche die Geschichte des Werks Cottbus von der Dampflokausbesserung (schwarz-rot) zur ICE-Instandhaltung (ICE-weiß mit rotem Streifen) symbolisiert. Die DB-FZI wird zukünftig in Cottbus das modernste und umweltfreundlichste Bahn-Instandhaltungswerk in Europa betreiben. Bis 2026 entstehen am heutigen Standort eine neue ICE-Halle für Wartung und Reparatur der ICE-4, eine Halle für die Umrüstung von Dieselfahrzeugen auf Hybridtechnik mit Elektroantrieb sowie ein Technologiezentrum zur Hybridforschung und moderne Lehrwerkstätten.

Erstmals in der Geschichte gibt es ein Vorbild einer Lokomotive und entsprechende Modelle, auf denen die Logos der beiden namhaften Modellbahnhersteller Märklin und PIKO abgebildet sind.

Aus diesem besonderen Grund trafen sich der Geschäftsführer von Märklin, Herr Wolfrad Bächle, sowie der PIKO Inhaber, Herr Dr. René F. Wilfer, in Cottbus.

Auf dem Gelände der DB Fahrzeuginstandhaltung GmbH (FZI) fand im Rahmen einer, aus betrieblichen Gründen, nicht-öffentlichen Veranstaltung die Präsentation eines besonderen Fahrzeuges in Vorbild und Modellen statt.


Achtung: 15+ kein Spielzeug.


Eigenschaften
Baureihe
Betriebsart
Hersteller
Digitalsystem
Spurweite
Altersempfehlung
Herkunftsland
Neuheiten
Bahnen (D)
Lok-Typ
Epoche
Bewertungen
Zubehör
ausverkauft | märklin 367611 Sonderprospekt BR 218 FZI Cottbus märklin/PIKO | GRATIS
0,00 €*
MINITRIX ausverkauft | MINITRIX 16825 Diesellok BR 218 FZI Cottbus DB AG | märklin/PIKO | DCC Sound | Spur N ausverkauft | MINITRIX 16825 Diesellok BR 218 FZI Cottbus DB AG | märklin/PIKO | DCC Sound | Spur N

MINITRIX H0 Diesellok BR 218 FZI Cottbus der DB AG | Epoche VI | Sondermodell mit märklin/PIKO Lackierung | Spur N 1/160.

Da rollt etwas ganz Besonderes auf die Modellbahnfreunde zu!


Die aufwendig gestaltete Lok symbolisiert in einer speziellen Lackierung die Geschichte der Fahrzeuginstandsetzung Cottbus von der Dampflokaufarbeitung zum modernsten Werk für komplizierte Instandhaltung der ICEs.

Highlights:

  • Attraktive Gestaltung des FZI Cottbus.
  • Wie am großen Vorbild zieren die  Logos von Märklin und PIKO die  Stirnseite der Lok.


Vorbild: Diesellokomotive Baureihe 218 der Deutschen Bahn AG (DB AG), Fahrzeuginstandhaltung Cottbus. Dieselhydraulische Lokomotive mit elektrischer Zugheizung. Betriebsnummer 218 497-6. Betriebszustand ab 2021.

Modell: Mit eingebautem Digital-Decoder und Geräuschgenerator zum Betrieb mit mfx und DCC. Motor mit Schwungmasse, 4 Achsen angetrieben, Haftreifen. Stirnbeleuchtung und Schlusslichter  mit der Fahrtrichtung wechselnd, warmweiße  Leuchtdioden, Führerstandsbeleuchtung, digital schaltbar. Kinematik für Kurzkupplung. Fahrtrichtungsabhängig wechselndes Spitzensignal analog in Betrieb. Angesetzte Griffstangen.  Länge über Puffer 102 mm

Vorbildinformationen:
"Von der Vergangenheit bis in die Zukunft" präsentierte sich am 8. Juli 2021 die frisch aufgearbeitete Diesellok 218 497 im Werk Cottbus. Als Halter wird die DB Fahrzeuginstandhaltung GmbH (FZI) geführt und ihr zukünftiger Einsatz soll als Mietlok erfolgen. Die FZI ließ die 218 497-6 mit einer zweigeteilten Lackierung versehen, welche die Geschichte des Werks Cottbus von der Dampflokausbesserung (schwarz-rot) zur ICE-Instandhaltung (ICE-weiß mit rotem Streifen) symbolisiert. Die DB-FZI wird zukünftig in Cottbus das modernste und umweltfreundlichste Bahn-Instandhaltungswerk in Europa betreiben. Bis 2026 entstehen am heutigen Standort eine neue ICE-Halle für Wartung und Reparatur der ICE-4, eine Halle für die Umrüstung von Dieselfahrzeugen auf Hybridtechnik mit Elektroantrieb sowie ein Technologiezentrum zur Hybridforschung und moderne Lehrwerkstätten.

Erstmals in der Geschichte gibt es ein Vorbild einer Lokomotive und entsprechende Modelle, auf denen die Logos der beiden namhaften Modellbahnhersteller Märklin und PIKO abgebildet sind.

Aus diesem besonderen Grund trafen sich der Geschäftsführer von Märklin, Herr Wolfrad Bächle, sowie der PIKO Inhaber, Herr Dr. René F. Wilfer, in Cottbus.

Auf dem Gelände der DB Fahrzeuginstandhaltung GmbH (FZI) fand im Rahmen einer, aus betrieblichen Gründen, nicht-öffentlichen Veranstaltung die Präsentation eines besonderen Fahrzeuges in Vorbild und Modellen statt.


Achtung: 15+ kein Spielzeug.


Produkt-Nr.: 001-T16825
Statt € 309,00 nur 278.09 Jetzt kaufen bei: haertle.de
ausverkauft | MINITRIX 16825 Diesellok BR 218 FZI Cottbus DB AG | märklin/PIKO | DCC Sound | Spur N
309,00 € 278,09 €*
278,09 €/Stück