Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf unserer Seite weitersurfen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinie. Ich stimme zu
Produkt 118 / 258
Alter Preis: 197,74 € 155,00 €* Ersparnis21% Ohne Versand- kosten***
Grundpreis: 155,00 €/Stück
(Lesen Sie mehr) Klarna logo
Sofort lieferbar
Lieferzeit max. 4 Werktage**

oder

Rabatte für dieses Produkt nicht möglich.
* Preise inklusive Mehrwertsteuer, zuzüglich gegebenenfalls Versandkosten
** Gilt für Lieferungen nach Deutschland. Lieferzeiten für andere Länder und Informationen zur Berechnung des Liefertermins siehe hier Liefergebiet / Lieferzeiten

TAMIYA Neo Fighter Buggy 2.4GHz | RC Car Bausatz 1/10 mit allen Komponenten

 

TAMIYA präsentiert mit dem Neo Fighter den Nachfolger des absoluten Bestsellers unter den 2WD RC-Buggys, dem legendären Super Fighter G. Dieser neue Einsteigerrenner bietet optimale Voraussetzungen für Fahrspaß in jedem Gelände. Dabei überzeugt das Modell vor allem im Punkto Qualität und Robustheit, es ist ja auch das Standardmodell für den TAMIYA FIGHTER-CUP, der weltweit größten RC-Jugendrennserie.

 

Der etwas über 1 kg schwere Neo Fighter im Maßstab 1:10 ist mit gut 40 cm etwas länger geworden und bietet dank des nun größeren Radstands noch mehr Spurtreue bei schnellen Fahrten. Sein schmales, fast röhrenförmiges DT-03 Chassis beinhaltet gut geschützt Elektronik und Mechanik. Einzelradaufhängung, Differenzial, Öldruckstoßdämpfer und die flexible Polykarbont-Karosserie, die Designelemente klassischer Modelle enthält, sind Serie. Highlight ist der elektronische Fahrregler, der sowohl für Bürsten- als auch Brushless-Motoren geeignet ist.

 

Lieferumfang:

  • TAMIYA DT-03 Chassis Bausatz
  • unlackierte Karosserie mit Aufklebern und Lackierhilfen
  • PS-1 weiß für die Lackierung
  • 2.4GHz Fernsteuerung Reflex X1 2-Kanal 2,4 GHz BEC (500500048)
  • Standard Servo CS-3 (500502015)
  • Elektromotor Typ 540 Torque Tuned
  • elektronischer Fahrtenregler TBLE-02S für Brushed- und Brushless-Motoren
  • NiMH Akku Racing Pack 7,2V | 2100mAh (500607012)
  • Steckerlader 300mAh (500607012)
  • Kugellager-Satz (500904031)
  • 4x Alkaline-Batterie Mignon 1,5 V (500607012)
  • Reifen und Felgen
  • ausführliche und bebilderte Bauanleitung

 

Technische Daten:

  • Modell im Maßstab 1:10
  • 2WD Heckantrieb
  • Länge: 400 mm
  • Breite: 248 mm
  • Höhe: 132 mm
  • Radstand: 287 mm
  • Spur v/h: 221/208 mm

 

Merkmale des Modells:

  • schlagfestes Wannen-Rahmenchassis DT-03
  • Rammschutz vorne
  • Doppelte Querlenker
  • Einzelradaufhängung vorne und hinten
  • Öldruckstoßdämpfer
  • 2WD Heckantrieb
  • Differenzialgetriebe
  • Polykarbonat-Karosserie
  • Pin Spike Reifen hinten
  • Rillenreifen vorne

 

Für den Zusammenbau benötigen Sie lediglich Werkzeug.

 

Achtung: Modellbauartikel - kein Spielzeug.

Hersteller
TAMIYA-Chassis
Fertigungsgrad
Funksystem
E-Motor System
Altersempfehlung
Gigaherz
Antriebsart
RC-Maßstab
Bewertung für TAMIYA 58587SET1 DT-03 Neo Fighter Buggy Komplett RC Auto Bausatz 1:10
Bewertung:
5/5
Marc schrieb am 03.04.2017:
Zum Set:
Habe mir diesen Bausatz als "Einsteigermodell" zugelegt. Habe noch nie ein Fahrzeug selbst von Grund auf aufgebaut. Es war aber kinderleicht und nach wenigen Stunden war er bereits fahrbereit. Ich bin begeistert, wie einfach und schnell sowas geht. Das Set beinhaltet wirklich ALLES was man braucht. Hier wurde sogar vom Händler selbst noch die ein oder andere Überraschung beigepackt. Sei es nun Dämpferöl, Alu-Kugellager (So kann man auf die von Tamiya beigelegten Plastiklager verzichten) und so weiter. Ein wirklich durchdachtes Set mit Nettigkeiten des Händlers. Es ist einfach alles dabei. Lediglich eine Kneifzange, Scheere, Flachzange und Kreuzschraubenzieher wird benötigt. Wer sein Modell allerdings zweifarbig haben möchte, der sollte noch ein paar € draflegen und sich eine zusätzliche Farbe bestellen. Ich hatte keine zweite Farbe da und musste daher das Modell komplett weiß machen. Das Ergebnis kann sich aber trotzdem sehen lassen und dank der zahreichen Sticker fällt es auch nur wenig auf.

Zum Modell:
Als Einsteigerfreundliches Modell war es wirklich leicht es aufzubauen. Ich habe vielleicht 6 Stunden gebraucht. Abgehetzt oder so habe ich mich nicht. Ich habe mich entspannt Freitagsabends hingesetzt und war erstaunt wie schnell sowas fertig sein kann. Alles war ruckzuck zusammen und die Anleitung ist sehr verständich bebildert und beschrieben. Das Endergebnis kann sich ebenfalls sehen lassen. Als Modell für einen Neuling geht das schon gut ab, auch ohne zu wissen, was man tut. Ich bin sehr zufrieden damit. Es hat schon mehrere Unfälle schadlos überstanden und auch wenn das Modell bei unebenen Gelände gerne mal auf das Chassis knallt, so bleiben keine merklichen Kratzer oder Schäden zurück. Wer hier allerdings ein 60+ KM/H Modell erwartet wird nicht bedient. Mit der Standardausstattung schafft es gute 30 KM/H, jedoch ist der Antrieb extrem stark. Eine andere Übersetzung oder ein anderer Motor sollten da Abhilfe schaffen.

Ich kann das Modell nur jedem empfehlen, der ein gutes Gerät zum Einstieg sucht. Es wird euch gefallen!
Zum Seitenanfang