Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf unserer Seite weitersurfen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinie. Ich stimme zu
Alter Preis: 549,99 € 488,88 €* Ersparnis11% Ohne Versand- kosten***
Grundpreis: 488,88 €/Stück
(Lesen Sie mehr) Klarna logo
Dieses Produkt ist in Zukunft verfügbar.
Rabatte für dieses Produkt nicht möglich.
* Preise inklusive Mehrwertsteuer, zuzüglich gegebenenfalls Versandkosten
** Gilt für Lieferungen nach Deutschland. Lieferzeiten für andere Länder und Informationen zur Berechnung des Liefertermins siehe hier Liefergebiet / Lieferzeiten

TAMIYA Mercedes-Benz Arocs 3348 Hinterkipper | RC Truck Bausatz 1/14 | EU-LKW

 

Bereit für die Baustelle? TAMIYA präsentiert den ersten Muldenkipper-Truck in der Mercedes-Benz Arocs 3348 Version! Die Mulde besteht aus einem stabilem ABS Teil und hat eine bewegliche und automatisch entriegelnde Heckklappe. Die Zuladung beträgt max. 10Kg und die Mulde kann über die optional erhältliche ACU-01 Spindelantriebseinheit per Funk gekippt werden.

 

Das unverwechselbare Design des neuen Arocs ist so außergewöhnlich wie der LKW insgesamt. So wurde bei dem speziell für Baufahrzeuge entwickelten Look ein Kühlergrill in der sogenannten Baggerzahn-Optik verbaut, welcher die Botschaft: Durchbeißen und Zupacken vermitteln soll. Passend zum robusten Erscheinungsbild sind am Stoßfänger spezielle Schutzgitter für die Lichtanlage angebracht.

 

Mit dem 576 mm langen und rund 3,5 kg schweren Bausatzmodell lassen sich beeindruckende Gespanne zusammenstellen. Unter dem nach vorne kippbarem Fahrerhaus findet sich die bewährte und robuste TAMIYA-Trucktechnik. Ein neuer Mighty-Tuned 35T Elektromotor gibt über ein schaltbares 3-Gang-Getriebe seine Kraft an die beiden Hinterachsen ab. Ein detailgetreuer Aluminium-Leiterrahmen verleiht dem Modell die erforderliche Stabilität und Flexibilität. Für die Mulde wurde ein spezieller Zusatzrahmen verbaut, der das Modell besonders stabil macht.

 

Am hinterem Teil des Rahmens kann ein Zugmaul (z.B. Carson 500907182) angebaut werden und damit Anhänger ziehen. Mit der optional erhältlichen Multifunktionseinheit können nahezu alle Sound- und Lichtfunktionen des Vorbildes täuschend echt simuliert werden.

 

Lieferumfang:

  • TAMIYA Bausatz MB Arocs 3348 Hinterkipper
  • Elektromotor
  • 3-Gang Schaltgetriebe
  • ausführliche und bebilderte Bauanleitung

 

Technische Daten:

  • Modell im Maßstab 1:14
  • Länge: 576 mm
  • Breite: 190 mm
  • Höhe: 267 mm
  • vorbildgetreue ABS Karosserienachbildung des Arocs 3348, inklusive Handläufe, Trittstufen, Seitenspiegel u.v.m.
  • einteilige Ladewanne für max. 10Kg Zuladung
  • TAMIYA 3-Achs Chassis mit verstärktem Rahmen
  • Kippspindeleinheit separat erhältlich unter 300056545
  • inklusive TR mighty-tuned Motor für eine perfekte Kraftentfaltung an die beiden angetriebenen Hinterachsen
  • Neue Hinterreifen, Stoßstange und Schutzbleche
  • 3-Gang Schaltgetriebe kann über optionale 4-Kanal Fernsteuerung angesteuert werden
  • Blattfedern an den Achsen und hintere Stoßdämpfer mit Spiralfedern
  • Empfohlenes Zubehör: MFC-03 Multifunktionseinheit (300056523) für die Fahr-, Licht- und Soundfunktionen; ACU-01 Spindelantrieb Einheit (300056545) für die Kippfunktion

 

Benötigtes Zubehör:

  • Mind. 4 Kanal Fernsteuerung - empfohlen Carson Reflex Stick 500501006 (6-Kanal), 500501003 (14-Kanal) oder 500501004 (14-Kanal LCD Display)
  • 7.2V NiMH Akkupack, Ladegerät
  • TAMIYA TS-Farbe für die Lackierung
  • Lenkservo + Servo für Schaltgetriebe
  • Fahrtenregler oder TAMIYA Multifunktionseinheit MFC-03 300056523 für die Fahr-, Licht- und Soundfunktionen
  • TAMIYA ACU-01 Spindelantrieb-Einheit (300056545) für den Antrieb der Mulde. Die ACU-01 wird in die Multifunktionseinheit eingesteckt.

 

Achtung: Modellbauartikel - kein Spielzeug.

Neuheit 2018
Hersteller
Mercedes-Typ
Antriebsart
Altersempfehlung
E-Motor System
Neuheiten
Fertigungsgrad
Maßstab
Fabrikat
Bewertung für TAMIYA 56357 MB Arocs 3348 Hinterkipper | RC LKW Bausatz 1:14
Es liegen keine Bewertungen zu diesem Artikel vor.
Zum Seitenanfang